Mikronährstoffe

 

Vitamine

Vitamin A (Retinol)

Carotinoide
Alpha-Carotin und Beta-Carotin
Lutein

Cryptoxanthin
Aus Cryptoxanthin wird Vitamin A gebildet.

Lycopin (auch Lycopen)
Zeaxanthin
Vitamine der B-Gruppe
Alle B-Vitamine sind als Katalysatoren und Regulatoren an zahlreichen Stoffwechselwegen beteiligt.

Thiamin (Vitamin B1)
Riboflavin (Vitamin B2)
Niacin (Vitamin B3)

Pyridoxin (Vitamin B6)
Biotin (Vitamin H/B7)

Cobalamin (Vitamin B12)

Vitamin D (Calciferole)




Carnitin
Cholin und Phosphatidylcholin (Lecithin)

Als obligater Bestandteil des Gallensekrets emulgiert Cholin die Nahrungsfette und hat Anteil am Abtransport der Triglyzeride (Fette) aus der Leber.
Coenzym Q10 (Ubichinon)
Inositol
PABA


Spurenelemente

Chrom
Eisen
Jod
Kupfer
Mangan

Selen
Silizium
Zink


Mengenelemente (Mineralstoffe)

Kalium
Calcium
Magnesium


Acacia Gum
Bioflavonoide, Zitrusbioflavonoide

Chaga

Ginseng

Isoflavone
Silymarin





Arginin (Arg)
Carnosin (Ala-His)
Cystein (Cys)
Glutamin (Gln)
Glutathion (Glu-Cys-Gly)
Glycin (Gly)
Isoleucin (Ile)
Kreatin
Leucin (Leu)
Lysin (Lys)
Methionin (Met)
Ornitin
Phenylalanin (Phe)
Prolin (Pro)
Taurin
Threonin (Thr)
L-Tryptophan (Trp)
Tyrosin (Tyr)
Valin (Val)
5-Hydroxytryptophan


Aufbaustoffe

Methyl-Sulfonyl-Methan, MSM
Chondroitinsulfat

Chondroitinsulfat ist ein tierisches Naturprodukt.

Glucosaminsulfat


Ballaststoffe

Guar



* Das Verfahren ist international patentiert.

HPM Cellulose
Zusammen mit Hemizellulosen, Pektin und Lignin bildet die Cellulose den Hauptanteil der Ballaststoffe in Lebensmitteln pflanzlicher Herkunft.

Inulin